was braucht Oma Fortsetzung

Ein Blitzbesuch von sage und schreibe 2 Stunden. Das Bettchen stand Einsatzbereit mit allem drum und dran: Wickelauflage, Neugeborenen Etage, extra dicker Matratze und Musikmobile sowie Pflegeutensilienbehälter als Anhang an das Bettchen. Kurzum:vollständig. Der Kleine hat sich wunderbar gefühlt, das Mobile ein Erfolg. Nur das ich selbst kaum zum Einsatz kam, da die Mutter dabei geblieben ist. Für die kommende Woche steht noch kein neuer Termin an, also alles wieder abgebaut und verstaut, mit Rädern drunter schon bequem zum Wegschieben in den Abstellraum. Das war's. Ich kann mich ja mit dem "Unser Enkelkind"-Buch( vom Coppenrath Verlag- wunderschön) trösten, oder einfach wieder meinen eigenen Weg gehen. Die Frage ist erfahrungsgemäß nur :wie Lange?javascript:insertCode('https://my.myblog.de/wasbrauchtoma/img/DSC_1287.jpg','scale'); javascript:insertCode('https://my.myblog.de/wasbrauchtoma/img/DSC_1286.jpg','scale');was ist das? Klappt's nun doch mit Bildern? dann würde ich die Anderen noch nachladen demnächst.

13.3.18 19:58

Letzte Einträge: Was braucht oma Fortsetzung, Was braucht oma Fortsetzung, Was braucht oma Fortsetzung, Wasbrauchtoma Fortsetzung, Wasbrauchtoma Fortsetzung, Wasbrauchtoma Fortsetzung

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen